Manuelle Therapie

Manuelle Therapie

Die manuelle Therapie ist eine spezifische Behandlungsmethode in der Physiotherapie, die zur gezielten Mobilisation von reversiblen Funktionsstörungen z.B. einer eingeschränkten Beweglichkeit in Gelenken, Muskeln, Nerven und Bindegewebe eingesetzt wird.

Beweglichkeit wiederherstellen

Eine vorübergehende Einschränkung kann z.B. nach einer Operation oder Verletzung vorliegen, nachdem ein Gelenk längere Zeit ruhig gestellt war, oder auch durch eine lange Schonhaltung. Der Therapeut versucht mittels verschiedener Mobilsationstechniken aus der Manuellen Therapie die Beweglichkeit wieder vollständig herzustellen oder zu verbessern.

Techniken

Zur Therapie gehören Weichteiltechniken, bei denen die Muskulatur längs oder quer gedehnt wird, Triggerpunkte gedrückt werden oder auch die Querfriktion. Ziel dieser ist es, die Sehnenansätze intensiv zu bearbeiten, um die Stoffwechselprozesse und damit die Selbstheilungskräfte anzuregen.

Zu den Gelenktechniken gehört die Traktion und die Gleitmobilisation. Bei der Traktion werden Gelenke durch leichten Zug voneinander entfernt und bei der Gleitmobilisation parallel zueinander verschoben.

Ein erfahrener Manual Therapeut kombiniert die verschiedenen Techniken miteinander und setzt nach dem ausgiebigen Befund die ein, die den größten Effekt verspricht. Diese Techniken werden durch gezielte aktive Übungen, die der Patient auch alleine durchführen kann und sollte, unterstützt.

Ziel der manuellen Therapie

Die manuelle Therapie hat, neben der Erweiterung des Bewegungsausmaß auch die Schmerzlinderung zum Ziel. Wichtig ist aber eine ganzheitliche Sicht! Wenn die Beweglichkeit in nur einem Gelenk dauerhaft eingeschränkt ist, ist kein flüssiger und funktioneller Bewegungsablauf mehr möglich und es kann zu weiteren Beschwerden kommen.

Qualifikation

Ich habe meine Ausbildung zur Manual Therapeutin von 2000 - 2002 berufsbegleitend absolviert und in den letzten Jahren durch neue und ergänzende Techniken immer wieder auf den neusten Stand gebracht.

aq_block_4
aq_block_6